DOGGING - sportlich aktiv mit Hund!

Gesund mit Hund- Walking, Jogging, Inlineskaten und am Fahrrad

Hundehalterin und -halter sind auch bei ungemütlichem Wetter im Freien - genau wie engagierte Outdoor-Sportler/innen. Warum nicht das tägliche Gassi-Gehen für das eigene Fitness-Training nutzen?

Werde fit - mit deinem Hund. Mach deinen Hund zum Trainingspartner. Leg los und entdecken eine ganz neue Art der sportlich-aktiven Freizeitgestaltung - zu jeder Jahreszeit.

Jeder Mensch und jeder Hund ist anders und bringt verschiedene Qualitäten und Voraussetzungen für die unterschiedlichen Sportarten mit. Daher ist es wichtig, dass du bei der Auswahl der Sportart sowohl Alter, Größe und Trainingszustand deines Hundes als auch deine eigene Fitness im Blick haben.

Im ersten Lebensjahr durchläuft der Hund mehrere Wachstums- und Veränderungsprozesse - diese Phase kann man mit der Entwicklung des Menschen vom Baby zum Teenager vergleichen. Dein kleiner vierbeiniger Freund verfügt über viel Energie, aber Ausdauerleistungen sind in diesem Alter zu vermeiden. Zu Anfang des zweiten Lebensjahres kann sukzessive mit dem Training begonnen werden.

Damit du beim gemeinsamen Training auch die gewünschte Freude und Effektivität erzielen, ist es erforderlich, dass Ihr Hund Kommandos wie "Hier" und "Fuß" etc. beherrscht, sofort ausführt und „leinenführig“ ist. Je besser Ihr Hund erzogen ist, desto mehr Spaß macht das Dogging mit ihm.

Ziele des Trainings für den Menschen

Das Programm wird individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche der teilnehmenden Hunde und Mensch angepasst.

Ruf uns an, wir helfen dir gerne und beantworten deine Fragen zum Thema.